id: 600

Kovacic Ingenieure führen zum Jahresende das Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2008 ein

Die Kovacic Ingenieure nehmen erneut eine Vorreiterrolle unter den Ingenieurbüros für Bauwesen ein. Zum 01.01.2011 erfolgt die Einführung des neuen Qualitätsmanagements nach DIN EN ISO 9001:2008. Die damit verbundenen Ziele sind unter anderem die Optimierung der Arbeitsabläufe, die Festschreibung des Kovacic-Standards und die Vereinheitlichung des internen Managements.

Evaluierung von Prozessen zur Verbesserung der Leistungen
Andreas Stauß und Frank Müller

Part3

Kunden- und Prozessorientierung werden bei den Kovacic Ingenieuren schon immer großgeschrieben; dennoch ist die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems für die Kovacic Ingenieure eine strategische Entscheidung, um die interne und externe Struktur weiter zu verbessern. Schließlich unterstützt eine stetige Prüfung und Sicherung des Qualitätsmanagements das Streben nach Leistungsverbesserung.
Da die DIN EN ISO 9001:2008 modellhaft das gesamte Qualitätsmanagement beschreibt, ist die Basis für ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem, das die Verantwortung der Leitung herausstellt, Hilfestellung zum Umgang mit Arbeitsmitteln gibt, auf die Realisierung von Aufgaben eingeht und Controlling-Instrumente zur Messung, Analyse und Verbesserung bereitstellt.
Für die Einführung des Qualitätsmanagements waren Dipl. Ing. (FH) Andreas Stauß und Dipl. Ing. (FH) Frank Müller verantwortlich, denen die Geschäftsleitung für ihren großen Einsatz auf diesem Wege recht herzlichen Dank aussprechen. In Zusammenarbeit mit dem externen QM Berater Herr Gösta Müller – Brainstorming Marketing, Brombachtal -, den die Kovacic Ingenieure wegen seiner inspirierenden Art sehr zu schätzen lernten, haben wir ein Handbuch erstellt, das alle erforderlichen Kriterien und Grundsätze für die Normkonformität erfüllt und gleichzeitig auf die Organisationsabläufe in unserem Büro zugeschnitten ist.