id: 692

Fritz Kovacic sagt „Servus“

Fritz Kovacic nimmt Abschied. Sein Lebenswerk wird fortgesetzt.
Nach 24 Jahren der Leitung des Ingenieurbüros hat sich der Gründer und bisherige Mitinhaber Fritz Kovacic in den Ruhestand verabschiedet und übergab seinen Betrieb endgültig an seine langjährigen Mitarbeiter Dipl.-Ing. Hansjörg Madlener und Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Schwochow.
Bereits 2005 wurde hierzu eine gemeinsame GmbH gegründet und schrittweise eine neue Struktur für das fast 20-köpfige Büro gefunden, das in Sigmaringen, in der Josefinenstraße 7 nunmehr seinen Standort gefunden hat.

Part3

„Das Büro ist auch ohne mich hervorragend aufgestellt, denn die Stärke des Büros waren und sind seine langjährigen Mitarbeiter“,

erläutert Fritz Kovacic zufrieden seinen Rückzug. In seiner insgesamt 40-jährigen Tätigkeit als Projektverantwortlicher – zunächst noch als Mitarbeiter im Ingenieurbüro von Dipl.-Ing. Norbert Leven – plante und betreute Fritz Kovacic mit großem Erfolg eine Vielzahl kommunaler und über die Region hinausweisender Projekte. So wird die Sigmaringer Nepomukbrücke über die Donau, das Gesamtprojekt Innenstadtumfahrung „Hohenzollernstraße“ in Sigmaringen und das mehr als 100 km lange Kanalnetz der Kreisstadt mit seinem Namen verbunden bleiben.

Die neue Geschäftsleitung und das Mitarbeiterteam der Kovacic Ingenieure GmbH bedanken sich sehr herzlich bei Dipl.-Ing. Fritz Kovacic für seinen unermüdlichen Einsatz, das langjährige gute Miteinander und wünschen für die Zukunft viel Freude am wohlverdienten Ruhestand, Gesundheit und Glück auf dem weiteren Lebensweg.